Saisoneröffnung 2004: Osterfeuer in Papenburg (1/2)

10.04.2004: Heute ist Saisoneröffnung angesagt - Maria und Eberhard haben zum Osterfeuer nach Papenburg eingeladen. Gegen 18:30 Uhr treffen wir dort ein. Nach dem herzlichen Empfang lernen wir das Anwesen der Heinkes kennen: durch den Privatzoo gehend erkennen wir am Horizont etwas ... das könnte das Osterfeuer sein – Eberhard ist auf Nummer Sicher gegangen, denn er will sein Haus weiterhin bewohnen. Nach etlichen hundert Metern trauen wir unseren Augen nicht: da steht ein Zelt, ein Bierwagen (bemalt mit historischen Treckern - beim nächsten Mal sind da bestimmt MG’s und Harley’s drauf) sowie eine Würstchenbude, und Livemusik in einem Truck wird es auch geben. Wenn Familie Heinke etwas organisiert, dann aber richtig – Kompliment.

Das Entzünden des Feuers geht dann auch problemlos dank des sonnigen Wetters heute. Der Nachbar hat zwar seine Probleme damit, aber der hätte ja auch mal Andreas nach dem geeigneten Brandbeschleuniger fragen können. Ostern steht mit vorausgesagtem schönen Sonnenschein bevor – das lässt auf ein paar schöne Touren hoffen - gemeinsam mit Christians Harley-Kumpels freuen wir uns schon darauf. Bier und Würstchen sind reichlich vorhanden - Achim pfeift heute auf die paar Kilos zuviel auf der Waage.

Danke Maria und Eberhard und allen, die mitgeholfen haben, das Osterfeuer zu verwirklichen. Ohne den Gastgebern vorgreifen zu wollen, aber das sollten wir wiederholen!!! Bald!!! Nächstes Jahr??? Oder könnt ihr auch mal ein Pfingstfeuer organisieren??? Dann wird es bestimmt auch wärmer sein ...

Übersicht
Weiter